Wintercup Sportklettern Finale in der Kletterhalle Salzburg

2Bilder

Am 17.3.2018 kamen über 120 Nachwuchskletterer aus der Region, zum Finale des Wintercups, in die Kletterhalle Salzburg.

Für einige galt es noch Punkte für die Gesamtwertung zu sammeln und so doch noch den Sprung aufs Podest zu schaffen. Sehr viele jedoch, kamen wegen der tollen Routen, der Freunde und weil gemeinsam klettern cool ist und einfach Spaß macht.
Dies kam bei der Befragung heraus, die im Rahmen des Gewinnspieles gemacht wurde, bei dem man einen Rundflug für 2 Personen über Salzburg gewinnen konnte (gepsonsert von der Firma S-Air am Flughafen Salzburg).

Einige der Sportler waren aber das erste Mal dabei um in die Atmosphäre eines Kletterwettkampfes hineinzuschnuppern. Von der Sport Mitttelschule Seekirchen war eine Gruppe Neu-Einsteiger dabei, die von Thomas Gartner trainiert und betreut wurde.

Wie in Mondsee, war wieder Modus Klettermix angesagt. 4 Routen und 2 Boulder sollte in jeder Startklasse (U8 bis U16, Hobby / Profi) zwischen 09:00 und 13:30 möglichst gut absolviert werden.
Man konnte tolle Leistungen sehen, speziel in der U8-Hobby Klasse.

Der Wintercup hat sich der Förderung des Kletternachwuchs verschrieben. So wird hier grenzüberschreitend, gemeinsam vom Start bis zum Ende geklettert, ohne Isozone, ohne Startreihenfolge. Alle haben ein gemeinsames Ziel, die gestellten Probleme möglichst bald zu erledigen. Vorraussetzung ist, daß man gesund ist und gerne mit anderen Kindern im Rahmen eines Kletterfestes seiner Lieblingsbeschäftigung nachgeht. Die Vereinszugehörigkeit spielt nur bei der Teamwertung eine Rolle. Man kann auch sein eigenes Startteam aufmachen, wie am Samstag. Da gab es das Team "Kletterhalle Salzburg".

Zur Förderung von nachhaltigen Training und Teamgeist, gibt es auch eine Teamwertung.
Jedes Startteam sammelt durch seine Starter Punkte die je Veranstaltung zusammen gerechtnet werden. Es gibt hier auch ein Ranking und am Ende vom Finale einen Sieger der für die Nachwuchsarbeit mit dem Wintercup Wanderpokal belohnt wird.

Der DAV-Freising der in dieser Saison zum Wintercup dazugestoßen war,  hat Rosenheim klar in die Schranken verwiesen. Berchtesgaden entwickelt sich sehr gut. In Österreich sind die Kuchler mit Cup-Platz 4. das stärkste Team. Sie konnten sich bei der Tageswertung sogar auf Platz 2 etablieren.

Gefördert wurde der Wintercup Sportklettern durch die EuRegio Salzburg Berchtesgadener Land und Traunstein, dem Raiffeisen Verband Salzburg und der AV-Salzburg Sportkletterkommission. Es gibt dann noch viele Firmen die unsere Preisverlosung unterstützten. Alle Details, Fotos, Videos, Ergebnisslisten, ....
kannst du hier nachlesen.
Ein großes Dankeschön an die vielen Helfer (Schiedsrichter, Sicherer,..) die den Bewerb erst ermöglichten und dem Veranstalter dem USC Siezenheim, für diesen gelungenen Klettercup für die Kinder.

Wenn der Winter wieder kommt im November, kommt der Wintercup Sportklettern retour.
Wir haben nun Sommerpause und wünschen allen Teilnehmern viel Spaß beim Kraxln, tuts euch nicht weh und kommt mit neuen Freunden zum 4. Wintercup 2018/19.

Sei dabei, zeig was du kannst.

Wo: kletterhalle salzburg, Wasserfeldstrau00dfe 23, 5020 Salzburg auf Karte anzeigen
Autor:

Michael Wittauer aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.