TUM eröffnet
Forschungsstation inmitten von Bergwald

In dem nachhaltigen Holzgebäude erforscht die TUM das Ökosystem des Alpenraums und neue Formen des naturwissenschaftlichen Schulunterrichts.
3Bilder
  • In dem nachhaltigen Holzgebäude erforscht die TUM das Ökosystem des Alpenraums und neue Formen des naturwissenschaftlichen Schulunterrichts.
  • Foto: Uli Benz / TUM
  • hochgeladen von Sabrina Moriggl

Technische Universität München eröffnet Forschungsstation in Berchtesgaden – Ökosystem-Erforschung.

BERCHTESGADEN (sm). Sie heißt "TUM Forschungsstation Friedrich N. Schwarz" und liegt auf 1.262 Höhenmetern im Wald oberhalb von Berchtesgaden. Erbaut als nachhaltiges Holzgebäude soll die Forschungsstation die Vielfalt an Lebensräumen im Nationalpark erforschen.

Den Nationalpark erforschen

Diese Erkenntnisse werden unmittelbar in die Lehramtsstudiengänge der Technischen Universität München (TUM) einfließen. Mit Laboren und Seminarräumen bietet die Station außerdem 40 Übernachtungsplätze. Mehrtägige Tagungen oder Forschungsaufenthalte sind möglich. Das Gebäude funktioniert mit Regenwasseraufbereitung, einer biologischen Kläranlage und Photovoltaik weitgehend autark.

Alpine Zusammenarbeit

Die dreigeschoßige Forschungsstation wird mit dem Schülerforschungszentrum Berchtesgadener Land zusammenarbeiten. Ebenso wird sie in Kombination mit dem Schneefernerhaus auf der Zugspitze die Forschungsinfrastruktur in alpine Höhenlagen bis zu knapp 3.000 Metern abdecken.

Autor:

Sabrina Moriggl aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.