Neues Konto per Video-Chat

Markus Sattel, Vorstandsdirektor der Salzburger Sparkasse
2Bilder
  • Markus Sattel, Vorstandsdirektor der Salzburger Sparkasse
  • Foto: Sparkasse Salzburg
  • hochgeladen von Lisa Gold

SALZBURG (lg). Bei der Salzburger Sparkasse ist ab sofort die Video-Identifizierung für Neukunden möglich. Die Finanzmarktaufsicht hat dies für Erste Bank und Sparkassen genehmigt. Mit Hilfe von IDnow Video-Ident können sich Bankkunden direkt über einen Video-Chat identifizieren lassen. „Die Eröffnung eines Girokontos ist damit sowohl am PC als auch mobil über Smartphones oder Tablets möglich. Man benötigt dafür nur einen amtlichen Lichtbildausweis, um in wenigen Minuten per Video-Chat die Identifikation abzuschließen“, betont Markus Sattel, Vorstandsdirektor der Salzburger Sparkasse. Eine Besonderheit für Österreicher ist, dass neben Reisepass und Personalausweis auch der Führerschein für die Video-Identifizierung zugelassen ist. Das Service steht Montag bis Sonntag zwischen acht und 24 Uhr auf der Homepage der Salzburger Sparkasse zur Verfügung. Es können damit Girokonten und Studentenkonten eröffnet werden.

Markus Sattel, Vorstandsdirektor der Salzburger Sparkasse
Sparkassenkunden können jetzt via Video-Identifizierung neues Konto eröffnen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen