Bezahlte Anzeige

Salzburg ist das Vorzeigebundesland für „Lehre mit Matura“

Die Erfolgsgeschichte Lehre mit Matura reißt nicht ab. Gestern Abend feierten 63 Absolventinnen und Absolventen im Parkhotel Brunauer ihren Maturaabschluss, den sie berufsbegleitend am BFI oder WIFI Salzburg absolvierten. „Die Lehre mit Matura ist wie eine Autobahn – sie erweitert den Spielraum und bietet verschiedene Spuren beruflicher Weiterentwicklung“, freut sich AK-Direktor Gerhard Schmidt über den Erfolg.

Aus aktuellen Zahlen geht hervor: Die Lehre mit Matura wird in keinem anderen Bundesland so gut angenommen wie in Salzburg. Zurzeit sind 1.238 Lehrlinge, das sind 14% aller Auszubildenden, aktiv dabei, ihre Reifeprüfung im Rahmen des Programmes Lehre mit Matura zu erlangen. Im Vergleich dazu: 2013 haben insgesamt 3.217 Salzburger Schülerinnen und Schüler die Reifeprüfung an AHS, BHS & Co. abgelegt.

Das BFI Salzburg bietet Lehre mit Matura an insgesamt sieben Standorten im Bundesland Salzburg an: in Salzburg, Kuchl, St. Johann, Zell am See, Bramberg am Wildkogel, Bürmoos und Straßwalchen. Kosten entstehen keine, da das Bundesministerium für Bildung und Frauen sämtliche Ausgaben für Vorbereitungskurse, Unterlagen und Prüfungsgebühren übernimmt.

Erfolgsquote von 85% ist höher als bei anderen Kursen

Die Erfolgsquote am BFI der Arbeiterkammer Salzburg kann sich sehen lassen. Trotz Mehrfachbelastung der Lehrlinge, konnten in den vergangenen sieben Jahren 85 Prozent der Abschlussprüfungen erfolgreich absolviert werden. Lernateliers helfen dabei, den Prüfungsstoff in kleineren Gruppen bestmöglich vorzubereiten und sich so bessere Karrierechancen zu sichern. Der Einstieg ist bereits ab dem ersten Lehrjahr möglich, zeitlich muss ein Abend pro Woche eingeplant werden. Lehrlinge legen die Matura in insgesamt vier Fächern ab: Deutsch, Englisch, Mathematik und einem Fachbereich (abhängig von ihrem Lehrberuf). Für die administrative Abwicklung der Förderung ist der von WKS und AK gegründete Trägerverein „Lehrlingsförderungsverein Salzburg“ zuständig.

Mit Lehre mit Matura steht jungen Menschen der Weg zum Studium frei. Jedoch ist die Doppel- und Dreifachbelastung von Lehre, Berufsschule und Maturakursen nicht zu unterschätzen, so Andrea Appesbacher, Maturantin am BFI Salzburg: „Es war viel zu lernen, aber mit der Unterstützung von Familie und Freunden fällt es leichter. Ich bin froh, dass ich durchgehalten habe!“.

Die nächsten Kurse starten im Herbst 2015. Beim Info-Abend am 8. September 2015 gibt's alle Informationen rund um Termine, Anmeldevoraussetzungen und Dauer der Ausbildung.

Fotos der Veranstaltung gibt's auf Flickr.

Information
BFI Kundencenter, Tel.: 0662 88 30 81-0, Mail: info@bfi-sbg.at
www.bfi-sbg.at

Wo: BFI Salzburg, Schillerstraße 30, 5020 Salzburg auf Karte anzeigen

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

BFI Salzburg aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.