Stiegl lädt zum bierigen Jubiläums-Fest

Die Stiegl-Eigentümerfamilie Heinrich Dieter und Alessandra Kiener laden zum großen 525-Jahre-Festwochenende am 17. und 18. Juni.
  • Die Stiegl-Eigentümerfamilie Heinrich Dieter und Alessandra Kiener laden zum großen 525-Jahre-Festwochenende am 17. und 18. Juni.
  • Foto: Stiegl
  • hochgeladen von Lisa Gold

SALZBURG (lg). Am 16. Juni 1492 wurde das „Prewhaus bey dem Stieglein“ in der Stadt Salzburg erstmals urkundlich erwähnt. Jetzt, 525 Jahre danach wird das runde Jubiläum gefeiert. Die Eigentümer Heinrich Dieter und Alessandra Kiener laden daher am 17. und 18. Juni zum großen Festwochenende und öffnen die Türen der Brauerei. „Bei uns in der Stieglbrauerei wurde schon Bier gebraut, bevor Leonardo da Vinci um 1503 seine Mona Lisa malte", so Kiener. Im Rahmen des Festes wird sich auch ein Festzug vom Stieglkeller in Richtung Stieglbrauerei bewegen (17. Juni), die Lauffeuer der Festungsprangerstutzenschützen sind zu hören, auch ein Jubiläumsfassanstich darf nicht fehlen. Am Sonntag gibt es neben dem Frühschoppen halbstündliche Führungen durch die Brauerei und es gibt freien Eintritt in die Biererlebniswelt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen