Wie barrierefrei ist Salzburg? 26 Gebäude im Test

Ab 1. Jänner 2016 müssen körperlich beeinträchtigte Menschen barrierefrei – das heißt ohne Hindernis – in öffentlich zugängliche Gebäude gelangen können. Unsere Redaktionen haben dazu einen Lokalaugenschein in Bezirkshauptstädten unternommen. Konkret haben wir Rathäuser, Bahnhöfe, Bezirkshauptmannschaften, Arbeiterkammern und Wirtschaftskammern unter die Lupe genommen. Und das mit betroffenen Personen. In den jeweiligen Bezirksausgaben haben wir Ende Juli darüber schon berichtet. Nun liegt auch das landesweite Gesamtergebnis unserer Bezirks-Tests vor. Von 26 getesteten Gebäuden sind nur zehn absolut barrierefrei, zwölf Gebäude gelten als verbesserungswürdig.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen