12.06.2017, 09:19 Uhr

Die großen Meister des Barock zu Gast in Salzburg

Eröffnung ART ROYAL im Salzburg Museum: Museumsdirektor Martin Hochleitner, Xavier Salmon (Louvre), Kuratorin Regina Kaltenbrunner, Vizebgm. Anja Hagenauer und LR Heinrich Schellhorn (Foto: Franz Neumayr/Leo)

In der Sonderausstellung "Art Royal" zeigt das Salzburg Museum bis 3. September Meisterzeichnungen aus dem Pariser Louvre

Im vergangenen Jahr war das Salzburg Museum mit "Geste Baroque" zu Gast im Pariser Louvre, jetzt folgt der "Gegenbesuch": Rund 80 herausragende Zeichnungen aus der grafischen Abteilung des weltberühmten Musée du Louvre sind nun in der Mozartstadt zu sehen: Michelangelo, Rubens und Raphael sowie Vaseri, des Sarto oder Poussin sind Namen, die auch bei uns jeder kennt. Die Gelegenheit, diese Meister aus dem 16. und 17. Jahrhundert hautnah in Salzburg zu erleben, ist einzigartig.

Salzburg-Museum-Direktor Martin Hochleitner: "Dank des Vertrauens in das Salzburg Museum und einer wunderbaren kuratorischen Zusammenarbeit zwischen Xavier Salmon, dem Leiter der grafischen Abteilung im Louvre, und unserer Ausstellungskuratorin Regina Kaltenbrunner ist eine einmalige Ausstellung entstanden."

Die Zeichnungen sind Teil der ehemaligen Sammlung Everhard Jabachs (1618 bis 1695). Der Kaufmann und Bankier hatte die Kunstsammlung seines Vaters im Bereich der Bildenden Kunst ausgebaut. Besonderes Augenmerk legte er auf Zeichnungen und sammelte dabei auch, was für französische Verhältnisse völlig neu war, deutsche und niederländische Arbeiten. Die Qualität der Sammlung wusste auch König Ludwig XIV zu schätzen, der 1662 den ersten aus Gemälden bestehenden Teil der Sammlung und später weitere 101 Gemälde sowie 5.542 (!) Zeichnungen erwarb. Die Sammlungen sind mittlerweile Teil des Louvre geworden.

Die Ausstellung "Art Royal" rückt beispielhaft Renaissance- und Barockzeichnungen der italienischen, französischen und nordischen Schulen in den Vordergrund und erzählt ein frühes Kapitel in der Sammlungsgeschichte des Louvre. Ergänzt wird die Schau der hochkarätigen, zarten Zeichnungen durch eine Auswahl von Werken der "ersten königlichen Hofmaler" Ludwig XIV., Charles Le Brun und Pierre Mignard. Im Louvre, sind die nun in Salzburg zu sehenden Arbeiten bisher nur in Sonderausstellungen zu sehen gewesen.

Ausstellungsführungen: Juli bis August, jeden Freitag um 9.30 Uhr.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081 ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.