13.02.2018, 08:27 Uhr

Islandpferde so weit das Auge reicht am Reiterhof Burghauser

Begeisterte Reitschüler mit ihren Islandpferden. (Foto: Foto-neuhofer.net)

Das Glück der Erde liegt hier auf dem Rücken von 150 Islandpferden. Und das für Anfänger bis hin zum internationalen Turnierreiter.

Seit 30 Jahren lässt der Islandpferdehof Burghauser der Familie Ledl in Straßwalchen keine Wünsche offen, wenn es um Reiten und Pferde geht. Hier können schon die kleinsten Pferdefans Reitstunden auf gut ausgebildeten Schulpferden nehmen. Ob an der Longe, in der Gruppe oder bei einem Ausritt im wunderschönen Gelände - für jeden Reitbegeisterten findet sich das passende Angebot. Nach entsprechendem Training können auch der Reiterpass, die Reiternadel und das Islandpferde-Zertifikat abgelegt werden.
Und wer nicht genug von den vielseitigen Isländer bekommt, der kann auch seinen Urlaub am Reiterhof verbringen. „Wir bieten während der Schulferien Reitwochen für Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren“, erklärt Gerhard Ledl, Besitzer des Reiterhofes. Jedes Kind bekommt für die Zeit des Aufenthaltes ein Pflegepferd. Da kann man schon mal üben wie es ist sich um ein eigenes Pferd zu kümmern. Und wenn sich der Traum vom eigenen Pferd dann wirklich erfüllt, bietet der Reithof Burghauser auch Einstellmöglichkeiten. „Wir bieten den Pferden artgerechte Offenstallhaltung oder Paddock-Boxen. Es stehen zwei Reithallen, eine Oval- und Passbahn, ein Longierzirkel, ein Pferdelaufband, ein Pferdesolarium und ein gemütliches Reiterstüberl zur Verfügung“, so Ledl. Diese perfekte Infrastruktur ist der Grundstein für optimales Training. Dafür sprechen auch die Erfolge welche die Reiter*innen sowohl national als auch international für sich verbuchen konnten. Die Pferd&Reiter-Teams des Islandpferdehofes Burghauser waren auch schon auf Weltmeisterschaften vertreten und brachten auch einige Staatsmeistertitel nach Hause.
„Viele dieser Pferde stammen direkt aus unserer Zucht . Wir haben auch ständig qulitsätvolle Nachzucht und gut ausgebilete Reitpferde abzugeben“, erzählt Herr Ledl stolz.
Das Können dieser außergewöhnlichen Pferderasse kann man bei den österreichischen Jugendmeisterschaften vom 11. bis 13. Mai 2018 am Islandpferdereithof Burghauser in Straßewalchen bestaunen.
Werbung
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.