29.01.2018, 07:44 Uhr

Museumsgespräche Vertreibung, Widerstand, Kriegsgefangenschaft und Täterschaft in Salzburg am Bei-spiel dreier Erinnerungsorte

Wann? 24.04.2018 09:30 Uhr

Wo? Neue Residenz Salzburg, Mozartplatz 1, 5020 Salzburg AT
Salzburg: Neue Residenz Salzburg | mit Bernadette Edtmaier, Universität Salzburg

Wer lebte bis 1938 im Haus der Linzer Gasse 5 – dort, wo heute die Burschenschaft Germa-nia ihren Sitz hat? Welche erinnerungspolitisch bedeutsamen „Fäden“ laufen in der Haydn-Schule (heute Campus Mirabell) zusammen? Und unter welchen Lebensbedingungen muss-ten Kriegsgefangene im Stammlager XVIII C bei St. Johann im Pongau Zwangsarbeit leisten? Im Rahmen der Museumsgespräche werden diese aufschlussreichen Erinnerungsorte im Kontext von Vertreibung, Widerstand, Kriegsgefangenschaft und Täterschaft einer genaueren Betrachtung unterzogen.

Veranstaltungsbeitrag 2,50 Euro

Neue Residenz, Mozartplatz 1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.