29.12.2017, 16:41 Uhr

Nachdenklicher Engel zum Jahreswechsel

Wenn ich das Geschehen auf der Erde betrachte so wünsche ich mir nur eines: FRIEDEN und GERECHTIGKEIT für die Welt! Das würde auch viele andere Probleme lösen. Und dass es noch mehr "Engel" unter den Menschen gibt, für die Nächstenliebe nicht nur ein Wort ist; jede noch so kleine Wohltat und jedes noch so kleine Lächeln tragen zu mehr Menschlichkeit und Wärme bei.

25
Diesen Mitgliedern gefällt das:
18 Kommentareausblenden
27.065
Anna Aldrian aus Graz-Umgebung | 29.12.2017 | 16:49   Melden
160.371
Birgit Winkler aus Krems | 29.12.2017 | 17:02   Melden
6.101
Klothilde Schnedl aus Murau | 29.12.2017 | 17:39   Melden
8.913
Herta Goldschmied aus St. Veit | 29.12.2017 | 18:55   Melden
29.086
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 29.12.2017 | 20:25   Melden
71.202
Poldi Lembcke aus Ottakring | 29.12.2017 | 20:57   Melden
14.781
Gertrude Müller aus Salzburg Stadt | 29.12.2017 | 23:07   Melden
2.751
Renata Hummer-Fotos aus Neusiedl am See | 30.12.2017 | 06:59   Melden
7.885
Silvia Jörg aus Salzburg Stadt | 30.12.2017 | 10:21   Melden
31.604
Gerhard Singer aus Ottakring | 30.12.2017 | 12:33   Melden
36.039
Günter Klaus aus Spittal | 30.12.2017 | 15:50   Melden
7.885
Silvia Jörg aus Salzburg Stadt | 30.12.2017 | 16:30   Melden
11.851
Günter Kramarcsik aus Landeck | 30.12.2017 | 18:01   Melden
7.885
Silvia Jörg aus Salzburg Stadt | 30.12.2017 | 18:23   Melden
64.988
Julia Mang aus Horn | 31.12.2017 | 07:57   Melden
7.885
Silvia Jörg aus Salzburg Stadt | 31.12.2017 | 10:10   Melden
34.170
Friederike Neumayer aus Tulln | 08.01.2018 | 16:59   Melden
7.885
Silvia Jörg aus Salzburg Stadt | 09.01.2018 | 15:08   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.