01.09.2016, 14:25 Uhr

Zauberhafte Märchen für alle Altersklassen

Bild: Karina Verlag

Reni Zawrel und die Sternenreihe im Karina Verlag

Zauberhafte Märchen für jede Altersgruppe – unter diesem Motto erscheinen jetzt Märchenbücher der besonderen Art, die nicht nur den kleinen Lesern gefallen werden.

Initiiert von der Autorin Reni Zawrel, gibt es jetzt recht neu die Sternenreihe – beginnend mit dem Band 1 „Sternenstaub und Mächenzauber“.
Sternenstaub und Märchenzauber ist der erste Teil der "Sternenreihe" und vollgefüllt mit verschiedenen spannenden Märchen.
Die Fee schwingt ihren Zauberstab und entführt Kinder wie Erwachsene in die zauberhafte Welt der Märchen. Sternenstaub glitzert in der Luft, wenn von Königen erzählt wird oder von Völkern, die das Wiesenreich bewohnen.  Ihr erfahrt von Hasenglöckchen und dem seltsamen Wichtel Hutzelwutz.  Natürlich dürfen auch Riesen, Trolle, Feuerdrachen und Prinzessinnen in einem Kinderbuch nicht fehlen. Wer vermag zu sagen, was ein gewöhnlicher Ferientag für Abenteuer bringen kann oder was Schafe damit zu tun haben, in das Herz eines Menschen zu blicken? Folgt der Sternschnuppe und taucht ein in die Magie des Buches mit dem märchenhaften Glanz.


Mehr Infos: http://www.karinaverlag.at/products/sternenstaub-und-marchenzauber/

Das Besondere an diesen Werken ist ihre Sprache, die wunderhübschen Bilder, aber auch die Ideen der darin vertretenen Schreibenden. Beispielsweise ist hier Katharina Kraemer vertreten, die sehr unterhaltsame „Stories“ beisteuert, die auch Erwachsenen noch Spaß machen können – wir finden auch Christine Erdic und so manche ihrer Elfen und Trolle - die Liste der darin versammelten Autorinnen und Autoren kann sich sehen lassen.
Auch ich mache sehr gerne bei der Sternenreihe mit – zum Beispiel mit Geschichten zur Hexe Melisande, merkwürdig-lustigen Stadtmäusen, und natürlich auch einem meiner bekanntesten Drachen, dem Dichterdrachen Fabius Darling Tausendschön. Ganz neu werde ich in einem der nächsten Bände auch meine launische Wetterhexe Ida vorstellen – aber, dazu verrate ich lieber noch nicht allzu viel. So viel sei jedoch gewiss: ihr Abenteuer könnte ein recht stürmisches sein.

Gut geeignet sind die Bücher der Sternenreihe für junge Lesende (Tipp: wenn das Lesetraining auch den erwachsenen Teilnehmdenden Spaß machen soll...) aber grundsätzlich machen sie jedem Freude, der Märchen gerne hat. Damit entspricht die Sternenreihe dem heutigen Trend „all ages“ - interessant für alle Altersklassen.

Ich wollte von Reni ein wenig über ihre Beweggründe für die Sternenreihe
wissen und hab sie daher für euch ein wenig befragt – alle meine Fragen findet ihr auch auf meinem Buchblog
http://bernadettesbuchwelten.blogspot.co.at/2016/08/reni-zawrel.html
Liebe Reni Zawrel, verrate uns doch bitte, wie du auf die Idee zur Sternenreihe kamst:

Völlig konträr zu Kriminalromanen, Kurzgeschichten in verschiedenen Genres oder auch Love-Storys gehört meine große Liebe den Märchen. Zwar nicht unbedingt denen, die schon in meiner Kindheit zu den bekannten Erzählungen aus diesem Genre zählten, sondern viel mehr Geschichten für Kinder - besonders den Kindern von heute. Ein Zusammenspiel von Fantasie, Wirklichkeit und eben dem Flair, das eine kindergerechte Geschichte ausmacht. Da ich schon meinen Söhnen, als sie im entsprechenden Alter waren, gerne selbsterfundene 'Gute-Nacht-Geschichten' erzählt habe, lag es nahe, die Sterne für eine Märchenreihe dazuzuholen. Als Märchenbuch-Teamleiterin im Karina-Verlag entstand somit die Idee, märchenhafte Anthologien in der 'Sternenreihe' herauszugeben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.