29.10.2017, 20:57 Uhr

Das Kuscheltier am Operationstisch und die Hand im Gips

"Schlüssellochchirurgie" ist zwar nicht kinderleicht, aber auch für die Kleinsten interessant. Ebenso wie für die heimischen Politiker rund um LH-Stv. Christian Stöckl, LAbg. Kimbie Humer-Vogl und LAbg. Daniela Gutschi. (Foto: Adi Aschauer)

Unter dem Motto „Pflege ist Zukunft! Wir sind kompetent - aktiv – verantwortungsvoll.“ informierte die Pflegestraße im Europark.

SALZBURG (ap). Eine umfangreiche „Leistungsschau“ der heimischen Gesundheits- und Krankenpflege" fand am Wochenende zum elften Mal statt. "Das diesjährige Motto könnte nicht passender gewählt sein: Die im Vorjahr beschlossene Novelle des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes bringt die größten Veränderungen im Pflegeberuf seit 1997 und macht die Pflege fit für die Zukunft", so Gesundheitsreferent LH-Stv. Christian Stöckl, der den Informationstag im Europark eröffnete.

Einblick in die Medizin

Dabei hatten die Besucher die Möglichkeit, sich an 27 Ständen über das breite Betätigungsfeld der Pflege zu informieren und erhielten zudem wertvolle Gesundheitstipps. Anhand dieser Vielfalt an pflegerischen Handlungsfeldern wurde sichtbar, welchen wichtigen Beitrag die Pflege zur Stärkung der Gesundheitskompetenz in der Bevölkerung beiträgt. "Besonders in der Medizin ist es extrem schwierig, immer auf dem aktuellen Stand zu sein und zu bleiben – auch bei der Ausbildung. Daher gibt es für viele Bereiche Spezialausbildungen, um die bestmögliche Fachkompetenz zu haben", weiß Stöckl. 

Karriere mit Nachhaltigkeit

Ein großes Anliegen der Veranstalter war heuer auch, den neuen Gesundheitsberuf der „Pflegefachassistenz“ bekannt zu machen – denn hier sucht man noch Bewerber für den nächsten Ausbildungsjahrgang. "Das neue Berufsbild der Pflegefachassistenz verändert die Arbeit auf den Stationen und Abteilungen und die Verantwortung der Pflegekräfte steigt auf allen Stufen", gibt der Gesundheitsreferent zu bedenken. Gerade in einer Branche mit steigendem Personalbedarf sei es notwendig, Menschen auch öffentlichkeitswirksam auf den Pflegeberuf und die neuen Möglichkeiten in der Pflege aufmerksam zu machen und sie dafür zu begeistern.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081 ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.