31.05.2017, 22:36 Uhr

Die Schilddrüse, das permanent misshandelte Organ

Wann? 28.06.2017 19:30 Uhr

Wo? Kirchenstraße 55a, Salzburg AT
Salzburg: Kirchenstraße 55a |

Schilddrüsenerkrankungen sind seit Jahren rasant im zunehmen

Das liegt unter anderem daran, das wir durch Nahrungsmittelzusätze wie u.a. jodiertes Salz, aber auch über jodhaltige Futter-und Düngemittel in Viehzucht und Ackerbau täglich das X- fache der Tageshöchstdosis an Jod zu uns nehmen. Keine Schilddrüse hält dies auf Dauer aus. Mögliche Folgen können sein: Herzrhythmusstörungen, Apnoe, Schweißausbrüche, Psoriasis, Autoimmunerkrankungen usw. Erfahren Sie mehr über die Hintergründe und Folgen der "Jod-Überversorgung" in der SSHG, der Schilddrüsen-SelbstHilfe-Gruppe Salzburg bei Vorträgen, Erfahrungsaustausch und Diskussionen.
Das nächste monatliche Treffen der SSHG findet am Mittwoch, den 28. Juni um 19:30 im Lokal der Volkshilfe, Kirchenstraße 55a, Salzburg statt.
Gäste sind herzlich willkommen!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.