05.02.2018, 09:19 Uhr

Ein buntes Fest für Jedermensch

6. JederMensch Gschnas der Lebenshilfe Salzburg in der Bauakademie Foto: Mike Vogl - VOGL-PERSPEKTIVE.AT - 2.2.2018 Lebenshilfe Präsident Michael Russ mit dem glücklichen Faschings-Brautpaar (Foto: Vogl-Perspektive)
SALZBURG. „Es ist ein Fest für Alle, aber Besonders für die Bewohner unserer Einrichtungen!“, erklärte Guido Güntert, Geschäftsführer der Lebenshilfe Salzburg, nach der Eröffnung des 6. JederMensch Gschnas im der Bauakademie.
Knapp 400 Gäste fanden sich ein um gemeinsam zu feiern und zu den Klängen der Band Free Bird abzurocken, darunter auch Familie Gunz, die seit mehr als 30 Jahren ihre Zeit und Tatkraft der Lebenshilfe zur Verfügung stellt. „Das ist ein Fest mit lieben Freunden von denen wir viele von unserem Lebenshilfe-Pfingstlager kennen und hier in lockerer Atmosphäre wiedersehen!“, strahlte Daniela Gunz, die gemeinsam mit Ehemann Peter und den Söhnen Dominik und Manuel das Tanzbein schwang.

„Die Lebenshilfe begleitet Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung bei einem selbstbestimmten und erfüllten Leben inmitten unserer Gesellschaft und da ist dieses Gschnas doch ein perfekter Anlass, auch für die fehlen Mitarbeiter und Helfer!“, freute sich Obmann Michael Russ und erntete Zustimmung vom stolzen Ritter Raimund Buchegger, der kürzlich bei den Special Olympics Langlauftagen den ersten Platz erreichte und seine Medaille stolz präsentierte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.