17.11.2016, 09:53 Uhr

"El Fetzn" holte sich Sieg beim Gstanzl-Singen

El Fetzn and Renate performten beim Red Bull Gstanzl Battle (Foto: Red Bull/Philipp Benedikt)
SALZBURG. Wenn Lederhosen auf Baggy Pants treffen und Gstanzler gegen Rapper in den Ring steigen ist es wieder Zeit für das Red Bull Gstanzl Battle.
Bei der fünften Auflage des Red Bull Gstanzl Battle feierten am Mittwoch Abend 1.000 Besucher im Salzburger Republic und 130.000 Zuseher vor dem Livestream einen neuen Sieger.

"El Fetzn" holte sich den Sieg

Der Pongauer Wolfgang Posch, der mit dem Künstlernamen „El Fetzn“ in den Ring stieg, konnte sich im dritten Anlauf erstmals zum „King of Red Bull Gstanzl Battle“ küren und erfüllte sich damit einen lang gehegten Traum. Publikumsliebling Renate Maier musste sich erst im Finale geschlagen geben. Damit konnten die Gstanzler den Rappern, nach der Niederlage 2014, den Titel wieder entreißen. „Obwohl ich bereits das dritte Mal dabei war, war ich nervös wie bei meiner ersten Teilnahme. Gratulation an alle Künstler, die Konkurrenz war heute echt super. Ich muss sagen im
Ring stehen hat heute so viel Spaß gemacht wie noch nie und mit dem Sieg habe ich absolut nicht gerechnet. Gegen die Renate zu gewinnen war unglaublich, denn sie ist meiner Meinung nach eine echte Ikone", meinte der glückliche Sieger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.