01.10.2014, 00:00 Uhr

Gewinne eine Rikschatour durch die schönste Stadt Europas ;)

(Foto: rikschatours.at)
Die Temperaturen sinken langsam, die Kastanienbäume haben schon beinah all ihre Schätze abgeworfen und die Tage werden merklich kürzer. Die Sommersaison neigt sich dem Ende zu und viele saisonale Einrichtugen und Angebote schließen bald ihre Türen oder verlagern ihr Service nach innen. Die Stadt wird sich bald wieder in einem anderen Bild zeigen, wenn die zahlreichen gemütlichen Sitzmöglichkeiten im Freien wieder für einige Monate verschwinden.

Ein Unternehmen, welches nur siasonal operiert und deutlich zum lustigen "Sommerflair" in der Stadt beiträgt, ist Rikschatours Salzburg. Ab 13. Oktober werden die Fahrräder eingewintert und verstecken sich vor der rutschigen Winternässe. "Wir haben nun bereits die 6. Saison hinter uns und freuen uns darüber, dass wir heuer neben unserem Stand am Residenzplatz unser Service auch vermehrt auf der anderen Salzachseite anbieten konnten. Beim Eingang zum Mirabellgarten hinterm Landestheater (Makartplatz) kommen oft Leute vorbei, die zum Bahnhof müssen und die nach einem ganzen Tag Asphalttrampeln froh sind, wenn wir sie die letzten Meter bringen können."

Doch was macht man im Winter? Werden sich nun einige fragen. Für die Organisatorin von RIkschatours bedeutet es keinesfalls, sich auf die faule Haut zu legen. "Meine Saison beginnt im Frühjahr bereits 2 Monate vor dem eigentlichen Start und auch im Herbst habe ich noch mindestens einen Monat Nachbearbeitung."

Langweilig wird den fleißigen Radlern aus dem Rikschateam aber bestimmt nicht. Viele sind Studenten und möchten sich nun wieder ganz ihrer Ausbildung widmen. Den Winterschlaf dürfen also nur die Igel halten.

Das Stadtblatt verlost 5x eine Rikscha-Fahrt. Viel Glück!

Die Aktion ist bereits beendet!

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.