26.06.2017, 12:19 Uhr

Magie für die gute Sache von Manuel Horeth

Ernst Marth und Claudia Geiger (Pro Juventute) mit Manuel Horeth. (Foto: Neumayr)
SALZBURG. Mentalist und Buchautor Manuel Horeth verzauberte mit seiner Show "Mythos – Der Flügelschlag eines Schmetterlings" sein Publikum. Der Reinerlös der Benefizveranstaltung im Kulturzentrum "Die Bachschmiede" kommt dem neuen Pro Juventute-Haus E. Baumgartnerstraße in der Stadt Salzburg zugute. Es ist dies die erste intensiv betreute sozialpädagogische Wohngemeinschaft für Kinder im Aufnahmealter zwischen sechs und zehn Jahren. Horeth zog die Zuschauer mit Gedankentricks und mentalen Techniken in seinen Bann und zeigte, wie Entscheidungen beeinflussbar sind.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.