17.10.2016, 10:24 Uhr

Salzburg perfekt in Szene gesetzt

Peview von Universum History im Chiemseehof Salzburg: Korbinian Birnbacher (OSB ist Benediktiner und Erzabt der Erzabtei St. Peter in Salzburg), Chris Kurt Weisz ( FCKW Filmproduktion), Gerd Schneider ORF-Salzburg-Chefredakteur (Foto: Neumayr)
SALZBURG. Einer der Höhepunkte im Salzburger Jubliäumsjahr – Universum History- „Salzburg – ein Land für sich“. Noch vor der Fernsehausstrahlung konnte man dieser Tage im Chiemseehof eine Vorpremiere erleben.

Den Weg Salzburgs zeigen

Landeshauptmann Wilfried Haslauer betonte: "Seit 200 Jahren ist Salzburg nun Teil Österreichs. Dies ist für uns ein Anlass, nachzudenken. Woher kommen wir? Wer sind wir? Wohin gehen wir? Die ,Universum History'-Dokumentation, in der die Geschichte der Baumeisterfamilie Wagner beleuchtet wird, zeigt diesen Weg von der Vergangenheit in die Zukunft eindrucksvoll auf. Die Familie ist in den vergangenen 100 Jahren untrennbar mit der Stadt Salzburg verbunden und zeigt den schwierigen und mühevollen Weg von einer armen, in Not befindlichen Stadt, hin zu einem Zentrum von Wirtschaft, Kunst und Kultur."
Zu sehen –unter anderem mit Karl Merkatz, Fritz Egger und Charly Rabanser, gibt es die Dokumentation am 25. Oktober im ORF.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.