15.05.2018, 09:16 Uhr

Vielfältiger Kunstreigen in der Berchtoldvilla

Ausstellung "Abstrakte Seestücke" in 5 Räumen in der Berchtoldvilla Salzburg: Künstler Alexander Strohte mit Präsidentin Monika M. Weiß (Foto: Neumayr)
SALZBURG (red). „Vielfalt“ könnte das Thema der derzeitigen Ausstellung der Berchtoldvilla sein. Neben dem Hamburger Künstler Alexander Strohte, der unter dem Titel „Abstrakte Seestücke“ in fünf Räumen seine unterschiedliche Herangehensweise an das Thema Meer zeigt, zeigen mit der Salzburgerin Christiane Pott Schlager („Was auf dem Spiel steht), Edith Richter („Die Unsichtbarkeit des Seins“) und Monika Hartl („Europa – Vision und Illusion“) ihre Werke. Zu sehen bis Ende Juni.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.