24.07.2017, 09:19 Uhr

14-jähriger Flachgauer nach Einbrüchen in Justizanstalt

Österreichischer Polizeiwagen (Foto: Polizei)

Der Schüler wurde in die Justizanstalt Puch-Urstein überstellt

Einen erst 14-jährigen mutmaßlichen Einbrecher hat die Polizei festgenommen. Der Bursche aus Oberndorf ging den Beamten nach einem Einbruch in eine Trafik in Aigen vergangene Woche ins Netz. Die Polizei konnte ihm einen weiteren Geschäftseinbruch, einen Wohnungseinbruch, einen Fahrraddiebstahl sowie zwei versuchte Trafik-Einbrüche zuordnen.
Der Schüler dürfte die Einbrüche in unterschiedlichen Konstellationen mit fünf weiteren Verdächtigen begangen haben – sie sind zwischen 16 und 19 Jahren alt. Die Polizei konnte die mutmaßlichen Mittäter in einem leerstehenden Haus in Aigen antreffen. Dort wurde auch eine gestohlene Zigarettenstange sichergestellt.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.