21.10.2014, 13:22 Uhr

ARGE elektronische musik: Ogris Debris

Wann? 22.11.2014 23:00 Uhr

Wo? ARGEkultur, Ulrike-Gschwandtner-Straße 5, 5020 Salzburg AT
Salzburg: ARGEkultur |

Festival Closing Party. Elektronik, Lässigkeit, Rausch und Hochkultur mit subversivem Support: DJ Kollektiv Scheiterhaufen.

Ogris Debris sind zwei Dudes aus Wien, die zwischen House und Techno oszilieren und verdammt noch mal die Jungs wissen, wie man die Bühne rockt! Man nehme einfach: „two crazy minds, a jazz attitude, a techno soul, a house approach, a hip-hop booty, a rock bottom, a quartet of funky legs & twiddling hands and a crooning voice, shuffle it hard and top it off with a handful of beatboxes and synthesizers.“ Das Resultat: eine Melange, die allgemein als Ogris Debris bekannt ist.
Seit ihrer Gründung 2007 haben Daniel Kohlmeigner und Gregor Ladenhauf zahlreiche 12? Singles, EPs und Remixes veröffentlicht. Gleich mit ihrem Debüt auf der Black Label Serie von Compost Records sorgte das Producerduo für Furore. Mit ihrem europaweiten Supersmasher „Miezekatze“ setzten sie allerdings noch einen drauf und konnten Fans jeglicher Genrehimmelsrichtungen für sich gewinnen. Über die Jahre haben die Jungs etliche 12“ auf ihrem Homelabel Affine Records veröffentlicht, mit den Round Table Knights zusammengearbeitet oder Remixes für Labelkollegen Dorian Concept, UK Disco Maestro Joey Negro oder Brownswood Recordings Zara McFarlane angefertigt. 2013 veröffentlichten sie unter anderem beim legendären New Yorker House Label Nervous Records als auch beim Grazer Undergroundlabel Disko404.
So gesehen ist es kein Geheimnis Ogris Debris gleichermassen als catchy, weird und funky mit Ecken und Kanten zu bezeichnen – wie die Vermählung eines Küchenmessers mit einem Palmkätzchen. Oder wie einst der französische Producer Ark sagte: „Like Christmas on acid!“.

Zur Veranstaltung
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.