16.11.2016, 11:13 Uhr

Blutspende-Aktion bei Lidl in Salzburg

Mitarbeiter von Lidl Österreich bei der Blutspende in der Firmenzentrale in Salzburg (Foto: Lidl)
Soziales und gesellschaftliches Engagement ist Teil der Unternehmensphilosophie von Lidl Österreich, die Kooperation mit dem Österreichischen Roten Kreuz ist ein wichtiger Teil davon. Die Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Roten Kreuz ist eine langjährige Partnerschaft, welche mittlerweile Tradition hat.

Heuer hat Lidl Österreich in allen heimischen Filialen gleich zwei Aktionen in den Dienst der guten Sache gestellt

Einerseits wurden 100.000 Euro Mithilfe der zahlreichen Kunden von Lidl für die Kinderburg Rappottenstein gesammelt und gespendet. Zusätzlich versorgt der heimische Lebensmittelhändler die Kinderburg Rappottenstein mit Sachspenden und Grundnahrungsmitteln wie Mehl, Reis, Nudeln, Öl und Zucker und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Einrichtung.
Und andererseits fand Anfang dieser Woche zum fünften Mal die große Blutspende-Aktion in der Firmenzentrale von Lidl in Salzburg statt. Neben den Lidl-Mitarbeitern waren auch heuer wieder umliegende Firmen und Partnerunternehmen eingeladen. So viele fleißige Spender wie in diesem Jahr waren allerdings noch nie dabei, über 150 Freiwillige haben sich angemeldet.

Kinderburg Rappottenstein

Die Kinderburg Rappottenstein ist ein Ort, an dem Familien, die einen Schicksalsschlag durch Krankheit oder Todesfälle erlitten haben, wieder neue Kraft tanken können. Das Österreichische Rote Kreuz bietet den Gastfamilien der Kinderburg Rappottenstein ein umfangreiches und maßgeschneidertes
Betreuungsangebot, hier finden sie Abstand und Erholung vom Alltag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.