17.09.2016, 18:39 Uhr

Demo gegen TTIP in Salzburg

Die Demonstranten zogen durch die Stadt Salzburg (Foto: ÖGB)
SALZBURG. Knapp 2.000 Gegner der geplanten EU-Freihandelsabkommen TTIP und CETA demonstrierten am Samstag in Salzburg. Die Teilnehmer zogen vom Hauptbahnhof über den Mirabellplatz und die Staatsbrücke zum Domplatz. Organisiert wurde die Demo vom Salzburger Bündnis „CETA/TTIP stoppen“. Das Bündnis wird unter anderem von Arbeiterkammer, Gewerkschaften, den Grünen und attac unterstützt. Zeitgleich zu Salzburg gingen auch in Linz, Innsbruck, Graz und Wien sowie in deutschen Städten Gegner der Freihandelsabkommen auf die Straße.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.