06.06.2017, 16:00 Uhr

Ein Laden für echte Genießer

Unter dem Motto "satt und selig" bieten Kornelia Ehrentraut und Zehra Ilhan mit Susanne Erhart (M.) Köstlichkeiten an.

Alles, außer eben gewöhnlich: So lässt sich der "Bauchladen" mitten in Schallmoos beschreiben.

SALZBURG (lg). Wissen Sie, was Chatschapuri ist oder ein israelisches Pastrami-Sandwich? Ersteres kommt aus Georgien und ist ein hausgemachtes Vollkorn-Dinkel-Olivenöl-Fladenbrot, das Pastrami-Sandwich beinhaltet eine geräucherte Rinderbrust mit russischem Dressing, Käse und Gewürzgurken. Genießen kann man diese Spezialitäten im "Bauchladen" in der Sterneckstraße in Schallmoos, ein Lokal im World-Café-Stil mit sozialer Komponente.
Der "Bauchladen" wird von "frauenanderskompetent", ein vom AMS gefördertes Qualifizierungsprojekt für Frauen, geführt und versteht sich als Anlaufstelle für Feinschmecker. Und nebenbei werden Frauen bei ihrem Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt begleitet.

Speisen aus aller Welt

"Es war ein lang gehegter Wunsch, dass wir neben unserer Werkstätte und dem Post- und Geschenkeshop auch etwas im Bereich der Gastronomie anbieten. Im Bauchladen können Frauen vom Küchendienst bis zum Verkauf und dem Kundenkontakt viele Stationen durchlaufen und werden auf den Arbeitsmarkt vorbereitet", erzählt Susanne Erhart, Betriebsleiterin von frauenanderskompetent.
Die insgesamt acht Frauen, die im "Bauchladen" arbeiten, verwöhnen die Besucher mit selbstgemachten Kuchen, Cookies, kreativen Sandwiches, Suppen und Salaten – geachtet wird darauf, dass die Küche international ist. "Das reicht vom Tandoori-Chicken über kreolische Makkaroni-Chili-Käse-Sandwiches bis zum jordanischen Hummus-Kardamom-Sandwich. Hinzu kommen verschiedene Quiches und Tagesangebote", führt Erhart aus. Ähnlich liest sich die Getränkekarte, die von der englischen Limonade "Fitzpatrick" bis zum libanesischen Eistee mit Orangenblütenwasser reicht. Die Gerichte können auch mitgenommen werden – in Gläsern oder Papiertüten, wegen der Nachhaltigkeit.

Geschenkideen im Shop

Im integrierten Shop finden sich kleine, meist kulinarische Geschenkideen aus Salzburg und kleine Manufakturen aus halb Europa, wie Crackers aus Barcelona, Meersalz aus Island oder Tomaten aus der Region rund um den Vesuv. "Es ist unser Potpourri an Köstlichkeiten", so Erhart.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081 ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.