30.01.2018, 14:54 Uhr

Eine "Weltreise" zum Frühstück

Die Lebendige Bibliothek in Salzburg (Foto: Stadt Salzburg)
SALZBURG. Im Rahmen des Monats der Vielfalt lädt das städtische Beauftragtencenter gemeinsam mit Somos Salzburg am vierten Februar zu einer kulinarischen Weltreise in den Markussaal in der Gstättengasse. Beim Brunch „Die Welt zu Gast in Salzburg“ können Spezialitäten aus der Türkei, der Balkanregion, Italien, Spanien, Lateinamerika und Asien probiert werden. Zu Gast beim Frühstück ist auch die „Lebendige Bibliothek“ - diesmal zum Thema Migration. Zehn Menschen aus Somalia, Indien, Albanien, Afghanistan, USA und Estland erzählen dabei ihre Geschichten, Erfahrungen und Träume.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.