20.10.2016, 07:46 Uhr

Förderaktion "Winterfit" in Kooperation mit den Salzburger Installateuren gestartet

Die Heizung mit Unterstützung des Landes winterfit machen Landesrat Josef Schwaiger (Foto: LMZ/Rattey)

Die Tage werden wieder kürzer und die Temperaturen kühler.
Jetzt ist es wichtig eine Heizung zu haben, die uns gut durch den Winter bringt.
Dann steht einem behaglichen Wohnen nichts im Wege.

Das Land Salzburg unterstützt die Überprüfung der Heizung jetzt mit einer neuen und attraktiven Förderung und hilft so, den Energieverbrauch deutlich zu senken. Dabei können bis zu 400 Euro pro Jahr an Energiekosten eingespart werden.
Wenn die Heizung auf dem aktuellen Stand ist, sparen man nicht nur bares Geld, sondern es steigt ebenfalls der Wohnkomfort und man leisten einen kleinen, aber sehr wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.

Die Heizungsanlage wird von einem Installateur auf mögliche Verbesserungen überprüft. Der Selbstbehalt für diesen Heizungs-Check beträgt 25 Euro. Das Energieressort des Landes unterstützt sowohl die Überprüfung der Heizungsanlage, als auch die Umsetzung energiesparender Maßnahmen durch eine Förderung in Form eines nicht rückzahlbaren Direktzuschusses. Die Höhe ist abhängig von den Verbesserungsmaßnahmen, die an der Heizung durchgeführt werden. Um die Förderung ansuchen können sowohl Eigentümer als auch Mieter im Bundesland Salzburg. Mieter müssen die Zustimmung der Eigentümer nachweisen.

Die Förderbeträge zu den einzelnen Verbesserungsmaßnahmen können den Förderrichtlinien unter www.energieaktiv.at/information/foerdermoeglichkeiten entnommen werden.

Vier Schritte zur Förderung

Zuerst muss ein Antrag auf www.energieaktiv.at gestellt werden. Mann hat auch die Möglichkeit seinen Installateur damit zu beauftragen.
Danach muss die Förderzusage abwarten werden.
Wenn man diese hat kann man jetzt die Heizung vom Installateur winterfit machen lassen. Ist dies vollbracht erhalten sie vom Land Salzburg die Förderung.
Die verbindlichen Förderrichtlinien sind unter www.energieaktiv.at abzurufen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.