23.11.2017, 11:09 Uhr

Für breiteren Radweg traten Nachbarn Teile des Grundstücks ab

Breiterer Radweg am Josef-Hofkirchner-Weg in Liefering (Foto: Stadt Salzburg)
SALZBURG. Da staunte auch der Radverkehrskoordinator der Stadt, Peter Weiss, nicht schlecht: Mit der Hilfe vorbildlicher Nachbarn konnte eine gefährliche Stelle des Radweges am Josef-Hofkirchner-Weg in Liefering verbreitert und damit sicherer gemacht werden. Immer wieder kam es hier im Kreuzungsbereich Josef-Hofkirchner-Weg/Wilhelm-von-Exner-Straße zu teils schlimmen Radunfällen.
Nachbarn der Engstelle beobachteten die Misere und boten dem Radverkehrskoordinator bei einem Lokalaugenschein an, auf der Südseite ihres Grundstücks rund 50 Quadratmeter für die Verbreiterung des Radweges abzutreten. Jetzt wurden die Bauarbeiten vom Straßen- und Brückenamt abgeschlossen.
Peter Weiss kann sich an ein vergleichbares Angebot nicht erinnern. „Diese Nachbarn leisten damit einen großen Beitrag zur Sicherheit der RadlerInnen. Sie ermöglichten uns, den Bereich von bisher 3 auf rund 4,5 Meter Breite zu erweitern. Dadurch konnte die Gefahrenstelle nun beseitigt werden.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.