08.11.2016, 09:24 Uhr

Gulliver kam zum Geburtstag

Der gealterte Gulliver, dargestellt von Salim Chreiki, kommt nach insgesamt 16 Jahren Reise wieder nach Hause. (Foto: Theater Ecce/Andreas Hauch)

Mit dem Theaterstück "Gulliver" feiert das Theater ecce auch sein 20-jähriges Bestehen.

SALZBURG (lg). 20 Jahre und kein bisschen älter – so lässt sich der Werdegang des Theater ecce beschreiben. Das Theater ecce unter der Leitung von Reinhold Tritscher hat es sich unter anderem zum Ziel gesetzt, die Komponenten Theaterkunst, Integration und soziales Miteinander zu vereinen. Zum 20-Jahr-Jubiläum des Theaters steht das Jahresprojekt "Gullivers Reisen" in Kooperation mit "Salzburg 20.16" als sozialkritische Reise durch Stadt und Land Salzburg im Mittelpunkt. Nach einer langen Reise durch das Land und einer Spiel-Serie im Innergebirg ist "Gulliver" jetzt auch in der Stadt Salzburg im republic zu sehen. "Gulliver kommt nach insgesamt 16 Jahren Reise wieder nach Hause. In Rückblenden schildert er, wie es zu den abenteuerlichen Begegnungen kam, in denen er Lilliput (Land der Zwerge), Brobdingnag (Land der Riesen), die fliegende Insel Laputa und das Land der 'Yahoos und Houyhnhnms' kennenlernte", gibt Tritscher einen kurzen Einblick.

Feuerwerk an Kostümen

Das Theaterstück nach Jonathan Swifts Sozialsatire – durchmischt mit zeitgemäßen, aktuellen Episoden – wird so zum Versuch einer heutigen satirischen Betrachtung und Beschreibung der Gesellschaft. Es spielt, tanzt und singt ein inklusives Ensemble von Schauspielern, Akrobaten, Musikern und Laiendarstellern in mehr als hundert Kostümen. Auch die vom Halleiner Bühnenbildner Alois Ellmauer entworfene sechs Meter hohe Großpuppe, die als "Gulliver" durchs ganze Bundesland zog, ist Teil des Stücks.

Den Weg weitergehen

Tritscher sieht das Theater ecce auch in den kommenden Jahren eng mit der gesellschaftspolitischen Situation verknüpft. "Theater kann nie ganz losgelöst von der politischen Situation passieren. Wir werden sicher auch künftig sehr projektbezogen arbeiten und den Weg, den wir bisher gegangen sind, weitergehen", betont Tritscher.
Das Theaterstück "Gulliver" ist noch am neunten und zehnten November jeweils um 18 Uhr im republic Salzburg zu sehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.