07.10.2016, 14:13 Uhr

Handtaschendiebstahl am Bahnhof

Symbolbild
Salzburg: Südtirolerplatz |

Ein Asylwerber aus Algerien (40) stahl einer 60-jährigen Pensionisten am 6. Oktober gegen 21 Uhr am Hauptbahnhof in Salzburg die Handtasche.

Das Opfer war kurz abgelenkt, als sie bemerkte das Ihre Tasche verschwunden war. Die Frau konnte den Täter gleich mit lauten Zurufen stoppen. Passanten halfen der Pensionistin, daraufhin legte der Algerier die Handtasche am Boden ab und flüchtete.

Der Asylwerber konnte aber kurze Zeit später von Polizisten verhaftet werden. Ein Berufsdetektiv konnte die Tat Video-technisch sichern und übergab das Video der Polizei. Nach Sichtung der Videoaufzeichnung und Abschließender Ermittlung wird der Algerier bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt. Dem Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl wird auch berichtet.
Die Handtasche konnte dem Opfer ausgehändigt werden.

Quelle: LPD Salzburg
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.