01.10.2017, 21:14 Uhr

Hellbrunn und Maria Plain sollen Weltkulturerbe werden

Maria Plain (Foto: Franz Neumayr)
Schloss Hellbrunn und die Basilika Maria Plain sollen – wenn es nach dem Wunsch der Salzburger Politiker geht – Weltkulturerbe werden. Im Landtagsausschuss einstimmig beschlossen wurde ein entsprechender Antrag, nach dem das Land sowohl an die Stadt Salzburg als auch an die Gemeinde Bergheim herantreten und und einen entsprechenden Antrag auf UNESCO-Weltkulturerbe stellen soll.
0
1 Kommentarausblenden
6
Klaus Hauser aus Flachgau | 01.10.2017 | 22:50   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.