14.10.2017, 06:19 Uhr

Illusionist Lois Renner im Salzburg Museum

Der Salzburger Künstler Lois Renner und Dozentin Helga Mühlbacher vor einem Crossover Kunstwerk zwischen Salzburg und Wien
Salzburg: Salzburg Museum, Neue Residenz | Der 1961 gebürtige Salzburger hat am Mozarteum und an der Kunstakademie Düsseldorf bei Gerhard Richter studiert. Seine großformatigen Bilder sind ein Crossover von Wirklichkeiten nachgebauten Modellen, Fotographien und Malereien und der daraus resultierenden Spannung zwischen Illusion und Realität. Lois Renners Lebensmittelpunkte sind nach einer Professur für künstlerische Fotographie an der Hochschule Karlsruhe nun Salzburg und Wien.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.