24.11.2016, 14:25 Uhr

Landesauszeichnung für Josef Lidicky

Erzbischof Franz Lackner, LH-Stellvertreterin Astrid Rössler, Finanzkammerdirektor Josef Lidicky und LH Wilfried Haslauer (Foto: eds)

Großes Verdienstzeichen des Landes Salzburg an Finanzkammerdirektor der Erzdiözese Salzburg verliehen.

SALZBURG (et). Josef Lidicky wurde gestern für seine Verdienste für die Erzdiözese und für das Land Salzburg ausgezeichnet. In den Räumen der Salzburger Residenz überreichten Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Landeshauptmannstellvertreterin Astrid Rössler dem Finanzkammerdirektor das Große Verdienstzeichen des Landes Salzburg.

Landeshauptmann Wilfried Haslauer bedanke sich für das Engagement

Im Rahmen der Verleihung von Bundes- und Landesauszeichnungen in der Salzburger Residenz bedankte sich Landeshauptmann Haslauer für das Engagement der Ausgezeichneten. Mit der Verleihung von Titeln und Verdienstzeichen sollten Menschen vor den Vorhang geholt werden, deren Engagement öffentliche Würdigung verdiene. „Die Preisträger sind Teil des Vertrauens an unsere Gesellschaft“, bekräftigte der Landeshauptmann. Sie seien es, die, mit Eifer, Disziplin, Ernsthaftigkeit und dem Anspruch an sich selbst Besonderes leisten würden.

Kurzer Lebenslauf von Josef Lidicky

Josef Lidicky ist gebürtiger Pinzgauer und Vater von vier Kindern. Seit 1978 steht er im Dienst der Erzdiözese Salzburg. 1998 wurde Lidicky Mitglied des Konsistoriums und somit erster Laie des erzbischöflichen Beratungsgremiums. Neben seiner verantwortungsvollen Aufgabe als Finanzkammerdirektor engagiert sich KR Lidicky auch ehrenamtlich.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.