31.01.2018, 14:41 Uhr

Margarethe Suida und Hans Stuchlik feierten 100. Geburtstag

Anja Hagenauer und Margarethe Suida. (Foto: Stadt Salzburg)
SALZBURG. Zwei „Hunderter“ gab es in den vergangenen Tagen in Salzburg zu feiern. Am 23. Jänner beging Margarethe Suida ihren 100. Geburtstag, am 30. Jänner feierte Hans Stuchlik den runden Jubeltag. Suida, 1918 in Salzburg-Mülln geboren, verbrachte ihre jungen Jahre mit Ehemann und drei Kindern in Wien, zu Kriegsende kehrte die Familie jedoch wieder nach Salzburg zurück, wo die alte Dame noch heute in der eigenen Wohnung lebt. Ihre große Leidenschaft gilt nach wie vor dem Lesen und der Beschäftigung mit der Geschichte Salzburgs.

Seine Heimatstadt Salzburg, ihre Kultur und Architektur, faszinieren auch Hans Stuchlik, geboren am 30. Jänner 1918. Der ehemalige Magistratsbedienstete – zunächst Gärtner und später Erhebungsbeamter im Amt für Öffentliche Ordnung - lebt seit 2006 im Seniorenwohnhaus Liefering. Seine bewegte Lebensgeschichte und Erinnerungen an viele außergewöhnliche Reisen hat er vor einigen Jahren sogar in einem „Lebens-Buch“ festgehalten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.