21.10.2016, 09:39 Uhr

Menschenrechtsaktivistin Waris Dirie zu Gast in St.Gilgen

Die Schüler der St.Gilgen International School freuen sich auf den Besuch von Waris Dirie (Foto: International School St.Gilgen)

Die weltweit bekannte Menschenrechtsaktivistin Waris Dirie, die sich mit ihrer Desert Flower Foundation für das weltweite Verbot der Genitalverstümmelung einsetzt, erzählte am Mittwoch vor rund 150 Schülern, Lehrern und Angehörigen der Schule über ihr Leben und über ihre humanitären Projekte in Afrika.

Durch Spenden und durch die Einnahmen der Afro Coffee Schilcafetaria konnten die Schüler der International School eine Summe von 5.000 Euro an die Desert Flower Foundation übergeben.

An der St.Gilgen International School präsentierte Dirie auch ihr neues Buchprojekt.
Ein Lesebuch für afrikanische Kinder, dass im Kampf gegen hohe Analphabetenrate eingesetzt werden soll. Dieses Buchprojekt wird nächstes Jahr in Sierra Leone mit Unterstützung von Sponsoren und Freunden gestartet und beinhaltet neben dem kostenlosen Lesebuch auch zusätzliches Schulmaterial wie Stifte und eine Schultasche.

Im Rahmen einer Vortragsreihe werden an der International School künftig immer wieder prominente Menschen aus Kunst, Kultur, Sport oder Wissenschaft nach St.Gilgen eingeladen. Den Schülern soll, durch die Lebenswege und Lebenserfahrungen der bekannten Vortragenden, geholfen werden zu weltoffenen und toleranten Menschen heranzuwachsen.

Über die Desert Flower Foundation

Die Desert Flower Foundation, die 2002 von Waris Dirie in Wien gegründet wurde, kämpft weltweit gegen weibliche Genitalverstümmelung. Nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation WHO sind weltweit mindestens 200 Millionen Frauen davon betroffen. Alleine in Europa leben eine Million von Genitalverstümmelung betroffene oder bedrohte Mädchen und Frauen. Die Desert Flower Foundation und ihre gesamten Kampagnen, Projekte und Aktivitäten werden durch private Spenden finanziert. Das Team der Desert Flower Foundation setzt sich aus Frauen und Männern zusammen, die sich für die Gleichberechtigung von Frauen und Menschenrechte engagieren und gemeinsam Waris Diries Ideale teilen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.