14.10.2014, 13:04 Uhr

Obus-Haltestelle Jahnstraße ist barrierefrei

(Foto: Stadt Salzburg)
SALZBURG. Im Zuge der Generalsanierung der Haunspergstraße wurde die Obus-Haltestelle Jahnstraße in Fahrtrichtung stadtauswärts mit einem speziellen, in Salzburg bisher noch nicht eingesetzten Randstein barrierefrei ausgestattet.

„Die Kollegen der Salzburger Lokalbahnen präsentierten uns das Kassler Sonderbord, einen in Kassel entwickelten Randstein, der anstatt einer glatten Kante eine sehr spezielle Abrundung aufweist, die das Zufahren des Obusses und so auch das Einsteigen wesentlich erleichtern sollte. Da Bord und Einbau aber deutlich mehr kosten als üblich, wollen wir nun den Randstein im Salzburger Verkehrsalltag vor allem auch in Hinblick auf die Sicherheit testen", so Baustadträtin Barbara Unterkofler (Neos).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.