14.11.2016, 09:21 Uhr

Pkw-Lenker ohne Schein und mit gestohlenem Kennzeichen auf A1 gestoppt

(Foto: Archiv Polizei)

Weil Polizisten bei einem Auto auf der A1 Rauch bemerkten, stoppten sie das Fahrzeug am Sonntagnachmittag beim Messegelände. Die Kontrolle des Lenkers überraschte.

Die Kontrolle des 39-jähirgen Lenkers ergab, dass keine Zulassung für das Auto bestand, das Autokennzeichen gestohlen war und der Pkw-Lenker keinen Führerschein besitzt.

Salzburger ließ Pkw-Kennzeichen mitgehen

Der 34-jährige Salzburger gab schließlich zu, das Kennzeichen in der Stadt Salzburg von einem anderen Fahrzeug gestohlen zu haben. Der Beschuldigte wurde angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.