15.09.2016, 14:17 Uhr

Rettung für das Rupertikirtag-Feuerwerk

Das Feuerwerk ist der Höhepunkt beim traditionellen Rupertikirtag in Salzburg. (Foto: Franz Neumayr)
SALZBURG(et). Nach langem hin und her jetzt also doch-das Rupertikirtags-Feuerwerk wird stattfinden. Der Flughafen Salzburg stellt für das beliebte Spektakel die Betriebszeit ein. Während dieser Zeit sind ohnehin keine Starts und Landungen am Airport angesetzt, so der Flughafen Salzburg. Das Ministerium hat diesem Vorschlag bereits zugestimmt.

Bürgermeister Heinz Schaden ist erleichtert: „Danke an den Flughafen für den kreativen Vorschlag, danke an das Ministerium für die Einsicht. Mich freut´s, dass der Rupertikirtag auch an seinem 40. Jubiläumstermin nicht ohne Feuerwerk auskommen muss.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.