13.10.2014, 19:49 Uhr

Salzburg hat viel zu bieten

Meinung von Chefredakteurin Stefanie Schenker

Wenn es um Lebensqualität geht, hat Salzburg viel zu bieten. Wie sehr sich die Menschen in den Regionen engagieren und damit zu einer Verbesserung des Alltags vieler beitragen, hat einmal mehr die Verleihung des Salzburger Regionalitätspreises gezeigt. Knapp 100 Initiativen bewarben sich für die Auszeichnung – im Rahmen der Preisverleihung am vergangenen Mittwoch wurden die besten Projekte prämiert. Darunter finden sich Einzelkämpfer genauso wie Menschen, die Tabuthemen wie psychische Gesundheit in den Regionen aufgreifen und damit zu einer Entstigmatisierung beitragen. Allen gemeinsam ist das unglaubliche Engagement einzelner, das der gesamten Bevölkerung zugute kommt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.