13.02.2017, 10:17 Uhr

Salzburger bei Berlinale nominiert

SALZBURG. Der junge Salzburger Adrian Goiginger zeigt auf der Berlinale seinen ersten Kinofilm: „Die beste aller Welten.“ Der handelt von der Drogen- und Junkie-Szene in Salzburg-Liefering und ist im Wettbewerb der besten Debutfilme nominiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.