15.11.2017, 10:56 Uhr

Salzburger Männergesundheit in Zahlen verpackt

Viele Männer erkennen nur ungern gesundheitliche Schwächen an. (Foto: pixabay)
SALZBURG (ap). Die häufigsten Todesursachen bei Salzburger Männern waren im vergangenen Jahr in 745 Fällen Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, gefolgt von gutartigen und bösartigen Neubildungen (617) und Verletzungen bzw. Vergiftungen in 159 Fällen. Besonders betroffen waren Männer bei Arbeitsunfällen: Hier traf es 6.196 Männer (Frauen verunfallten 2.271 Mal).

Wussten Sie, dass ...

... die durchschnittliche Lebenserwartung der Männer in Salzburg bei 78,8 Jahren liegt?

... der durchschnittliche Krankenstand eines Mannes in Salzburg 11,5 Tage beträgt?

... jeder zweite Mann aktuell ein verschreibungspflichtiges Medikament einnimmt?

... Sex auch im Alter kein Tabuthema ist, sondern für 70 Prozent der 70-80-jährigen Männer wichtig in der Liebesbeziehung ist?

Weitere Beiträge zum Thema Männergesundheit finden Sie unter www.meinbezirk.at/heldencheck.

____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.