02.11.2017, 17:42 Uhr

Spanischer Spitzenkoch als November-Gastkoch im Ikaurs

Quique Dacosta verwöhnt die Gäste im Ikarus mit seiner preisgekrönten Kochkunst. (Foto: Helge Kirchberger Photography / Red Bull Hangar-7)
Der November-Gastkoch im Ikarus im Hangar7 kommt aus Spanien, genauer gesagt aus Dénia, einer Stadt an der spanischen Ostküste und führt dort sein mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnetes Restaurant: Quique Dacosta. Er ist Autodidakt und serviert schon mal ein 3-gängiges Menü – soweit möglich mit Rohstoffen, die aus lokaler Produktion im Umkreis von nicht mehr als 75 Kilometern stammen.

So entstehen Kreationen wie Fangschreckenkrebs mit Artischocken-Blättern oder Hummer vom Grill, grünes Avocado-Curry und Mais. Doch Dacosta, der unter die 25 elegantesten Männer Spaniens gewählt wurde, ist nicht nur in der Küche eine gefragte Persönlichkeit. Im Valencian Museum of Illustration and Modernity erlebten Besucher 2015 eine besodere Ausstellung. Dacosta zeigte dort den langen Weg, den er gegangen ist, um seinen heutigen mediterranen Kochstil zu finden. Zusätzlich hat er bereits fünf Bücher veröffenlicht.

Gäste im Ikarus dürfen sich auf ein Gastkochmenüin drei "Akten" freuen: Dabei gibt es zum Start etwa Apfel Gin Tonic, Parmesanstein und Koka Mais. Der zweite Akt bleibt zumindest bis zur Bestellung mit "Der lebende Wald im Nebel" nebulös und auch sonst gibt sich die Karte geheimnisvoll: "Wer kam zuerst?" gibt es da etwa oder "Reis, Asche und Taube". Zum Abschluss immerhin nahezu Verständliches, nämlich "Die goldene Zitrone" und "Birne Williams". Menü-Preis: 180 Euro.



____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.