29.09.2014, 14:52 Uhr

Spiel, Musik und Tanz

Claudia Furtner eröffnet ihren Eltern-Kind-Treff in der Riedenburg. Noch gibt es Plätze.

SALZBURG. Aus der Not eine Tugend gemacht oder anders ausgedrückt: einen lang gehegten Traum verwirklicht: "Es treffen tatsächlich beide Aussagen zu", schmunzelt Claudia Furtner, wenn sie an ihren ersten eigenen "Eltern-Kind-Treff" für Kinder ab sechs Monaten bis zum Kindergartenalter im Stadtteil Riedenburg denkt, den sie diese Woche eröffnet hat. "Ich wollte immer schon gerne etwas mit Kindern machen. Ich habe selbst eine kleine Tochter und war auf der Suche nach Eltern-Kind-Gruppen. Leider waren diese alle bereits ausgebucht. Ich habe dann über das Eltern-Kind-Zentrum in Elsbethen die einjährige Ausbildung begonnen", erzählt Furtner, die gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Edwin Lasso Torres das Salsa-Studio in Salzburg betreibt. "Dort habe ich auch einige Kinder-Tanzkurse geleitet." In ihren wöchentlich stattfindenden Eltern-Kind-Gruppen verbindet Furtner den Spiel- und Bewegungsaspekt.

Spiel und Bewegung
"Wir wollen Lieder, Finger- und Kreisspiele lernen, basteln, spielen und uns zur Musik bewegen. Ich möchte auch vieles in der Natur machen und Elemente von Montessori und Emmi Pikler einbauen", freut sich Furtner. Für die Gruppe am Dienstag um 16 Uhr sind noch Plätze verfügbar. "Bei Bedarf biete ich auch gerne am Vormittag Gruppen an." Die Gruppen finden im Salsa-Studio in der Eduard-Baumgartner-Straße statt. Die Kosten betragen 120 Euro pro Semester. Info und Anmeldung unter kidsclub.riedenburg@gmail.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.