02.11.2016, 07:43 Uhr

Versuchter Einbruch in Juweliergeschäft in Salzburger Innenstadt

(Foto: Archiv Polizei)
Der Alarm eines Juweliergeschäftes in der Salzburger Innenstadt wurde Dienstagmorgen von einem 18-jähriger Marokkaner und einem 25-jähriger Algerier ausgelöst. Sie versuchten die Auslage mit einem Stein einzuschlagen.
Die Polizei traf kurz darauf mit einer Fußstreife und einem Streifenwagen ein.

Bei der Kontrolle der beiden Männer wurde ein Stein mit Glassplittern sichergestellt. Die Männer wurden festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.