10.11.2017, 16:04 Uhr

Volksmusiker blicken nach Ainring: Wer holt die „Goldene Alpenkrone“?

Schlager Sis mit Hansi Berger
Salzburg: Ainring |



Ainring. Volksmusiker aus den Alpenländern Deutschland, Schweiz und Österreich blicken am 18. November nach Ainring (Berchtesgadener Land). Dort findet der erste Internationale Volksmusikwettbewerb um die „Goldene Alpenkrone“ statt. In dem von Stefan Mross moderierten Finale stehen zwölf Titel, die von 30 Künstlern interpretiert werden. Die Jury vergibt auch einen Preis für beste Komposition.
Das Musiker-Hotel „Rupertihof“ der singenden Wirtsleut‘ Eva-Maria und Thomas Berger ist Austragungsort des ersten Internationalen Volksmusikwettbewerbs um die „Goldene Alpenkrone“. Ausgeschrieben für Komponisten und Textdichter werden 30 Interpreten die zwölf Finaltitel interpretieren. Mit dabei sind Sänger und Musikanten aus der Schweiz, Österreich und aus Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Nordrhein-Westfalen. Die Fachjury setzt sich zusammen aus der Textdichterin Renate Stautner (Brannenburg), dem Musikverleger Thomas Ritter (Hamburg), der Fernsehmoderatorin Lydia Huber (Rosenheim), dem Komponisten Peter Seiler (Mannheim), sowie dem Volksmusiker Hansi Berger (Ainring). Vergeben wird auch der vom Förderungsfonds des Deutschen Komponistenverbandes ausgeschriebene Preis für die beste Komposition. Das Publikum kürt seinen eigenen Favoriten.

Mit dabei aus Salzburg auch das Duo "Schlager Sis" mit dem Song "Salzburg" u.a.

Mit dabei aus Salzburg ist das Gesangsduo "Schlager Sis", bekannt durch ihren Song "Salzburg", der sich u.a. auch auf Youtube grosser Beliebtheit erfreut. Die Schlager Schwestern - der Name Schlager Sis ist zurückzuführen auf die Abstammung der Schwestern vom Schlager Bauern in Salzburg Maxglan und eine Hälfte des Schlagerduos ist ja auch die amtliche Ortsbäurin der Stadt Salzburg - treten aber ausser Konkurrenz bei dieser volkstümlichen Veranstaltung auf, sie eröffnen das Showprogramm gemeinsam mit dem ebenfalls aus Salzburg stammenden Musikprojekt "Salzburg Sound Connection. Gemeinsam mit SSC werden Schlager Sis auch die gemeinsame Salzburger Winterhymne "Pistn Peppi" (Schifoan, des is sche, in Soizbuag und im Schnee), welche vor kurzem veröffentlicht wurde,  zum Besten geben. Im regionalen Salzburger
TV Sender FS 1 wird es Bilder dieser Veranstaltung zu sehen geben.

Showabend mit Stefan Mross und Hansi Berger bereits am 17.11.2017 im Rupertihof

Bereits einen Tag vorher, am 17.11.2017 gibt es zusätzlich einen Showabend mit Stefan Mross und Hansi Berger im Rupertihof in Ainring. Stefan Mross ist als gut beschäftigter Moderator und Entertainer dem Publikum ja bestens bekannt, aber auch Hansi Berger kann trotz seines jungen Alters von 25 Jahren bereits auf eine beachtliche Musikkarriere zurück blicken. So ist er bereits im Alter von 4 Jahren im Musikantenstadl von Karl Moik aufgetreten und spielt, geprägt durch sein Elternhaus, auch mehrere Instrumente, mit denen er auch die Hotelgäste im elterlichen Rupertihof in Ainring mit Hingabe und Stimmung bestens unterhält. Zusätzlich hat das Multitalent auch eine eigene Fernsehshow bei Folx TV. Für Unterhaltung ist somit an diesem November-Wochenende 17./18.11.2017 bestens gesorgt.  Tickets im Hotel Rupertihof in Ainring (Rezeption) oder via Mail bei info@maitis-media.de
Musikvideo Salzburg von Schlager Sis
Goldene Alpenkrone Webseite
Rupertihof Ainring








1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.