02.11.2016, 10:00 Uhr

Warum es nicht egal ist, was auf unseren Tellern landet

"Bezirksblätter nachgefragt" zum Thema "regionale Lebensmittel": Christa Stockhammer, Anastasia Pircher, Antonia Osberger und Johann Schmid mit Bezirksblätter-Chefredakteurin Stefanie Schenker

Ab Donnerstag, 3. November, 18.30 Uhr im TV-Programm von RTS: Bezirksblätter nachgefragt zum Thema regionale Lebensmittel.

Um das Bewusstsein für regionale Produkte zu schärfen, haben die Bezirksblätter Salzburg gemeinsam mit dem Agrarressort des Landes Salzburg, dem Salzburger Agrarmarketing und den Salzburger Direktvermarktern die Aktion "Regionalkühlschrank" gestartet. "Der Kühlschrank steht als symbolischer Treffpunkt von Produzenten und Konsumenten im Zentrum dieser Initiative. Denn, was bei uns im Kühlschrank und damit bei uns am Teller landet, ist nicht egal.
Warum es nicht egal ist, woran man regionale Lebensmittel überhaupt erkennt und was es mit dem ökologischen Fußabdruck auf sich hat, darüber diskutieren Landwirtschaftsschulen-Direktorin Christa Stockhammer, ihre Kollegin Lehrkraft Anastasia Pircher, "Erdling"-Gründungsmitglied Antonia Osberger und der Leiter der Abteilung "Ländlicher Raum" in der Salzburger Landwirtschaftskammer, Johann Schmid mit Bezirksblätter-Chefredakteurin Stefanie Schenker in "Bezirksblätter nachgefragt".
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.