07.09.2016, 14:19 Uhr

Wasserschaden im Kindergarten Gebirgsjäger-Platz

Kindergarten Gebirgsjägerplatz (Foto: Stadt Salzburg)
SALZBURG. Durch einen gestern am späten Nachmittag entdeckten Wasserschaden beim Kindergarten am Gebirgsjägerplatz muss dieser ab Montag, 12. September auf Grund der baulichen Sanierungen vorübergehend geschlossen werden. Das Wasser drückte sich über die Außenwände in die Betondecke und den Estrich.

Ersatz-Kindergärten für 50 Kinder

Für die rund 50 Kinder gibt es ab Montag bereits „Ersatz-Kindergärten“. Eine Gruppe wird im Kindergarten im „Bolaring“ untergebracht. Die andere Gruppe weicht in den Kindergarten „Rositten“ (Nico-Dostal-Straße 15) aus. Die Experten der städtischen Bauabteilung haben den Schaden bereits inspiziert und die notwendigen Schritte veranlasst. Die Höhe der auftretenden Sanierungskosten lässt sich aktuell aber noch nicht beziffern. Die Sanierungsmaßnahmen werden rund einen Monat dauern.

Eltern werden informiert

„Die betroffenen Eltern werden gerade vom Team des Kindergartens persönlich und telefonisch informiert. Die Eltern, die wir aktuell nicht erreichen, weil sie vielleicht noch auf Urlaub sind, werden schriftlich im kurzen Wege von der Stadt informiert“, meint Jutta Kodat, die Leiterin der städtischen Kindergärten.
Für etwaige Fragen betroffener Eltern steht das Team vom Kindergarten Gebirgsjäger-Platz unter der Hotline 0662-879060 und/oder per E-Mail unter kggebirgsjaegerplatz@stadt-salzburg.at zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.