26.11.2016, 01:11 Uhr

Wein, Wein und noch mehr Wein

Mike Arens(Salzburg20.16) und Christina Frey(Die Salzburgerin) (Foto: © Michael Chuop)
Salzburg: Sheraton Hotel Salzburg |

Das Top-Event "WINE AFFAIRS" widmete sich am 24. November in Salzburg exklusiv dem Weinbaugebiet Thermenregion. In „chilliger“ Atmosphäre und zu den feinsten Szene-Tunes konnten sich über 250 Weinliebhaber durch die besten 100 Weine der niederösterreichischen Region kosten.


Die Thermenregion rund um Gumpoldskirchen und Bad Vöslau zählt zu den traditionsreichsten Weinanbaugebieten unseres Landes. Bereits in der Römerzeit wurde in der klimatisch begünstigten Region südlich von Wien Wein angebaut. Eine Jury aus weiblichen und männlichen Profis - amtlich geprüften Kostern, Weinakademikern und Önologen - hat nun die 100 besten Weine der Region für das Jahr 2016 ausgewählt. Im Rahmen von Österreichs „hippster“ Weinmesse wine affairs konnten am 24. November in Salzburg alle verkostet werden.

Die TOP 100 der Thermenregion


Im Mittelpunkt des Tests standen 2016 die Burgundersorten in Rot und in Weiß sowie die autochthonen Sorten Zierfandler und Rotgipfler. Die Fachjury bewertete nach dem 20-Punkte-Schema, besonders gut schnitten die Weinorte Gumpoldskirchen (19 Weine in den Top 100) und Teesdorf (16 Weine), gefolgt von Sooß (13 Weine), Tattendorf (13) und Traiskirchen (12) ab. „Weinstile werden immer uniformer. In der Thermenregion möchten wir auf unsere unverwechselbare Stilistik und charaktervollen Weine aufmerksam machen“, unterstreicht Johann Stadlmann, Obmann des Regionalen Weinkomitees den Gedanken der TOP-100-Weinkost.

Zu den erfolgreichsten Betrieben gehören 2016 die Weingüter Gisperg aus Teesdorf mit elf Weinen, Othmar Biegler aus Gumpoldskirchen mit sechs Weinen und das Weingut Hecher aus Sooß mit fünf Weinen. Erfolgreichste Winzerin ist Birgit Pferschy-Seper aus Mödling mit vier TOP-100-Weinen. Große Freude auch beim Weingut Krug (Gumpoldskirchen), Weingut Heinrich Hartl (Oberwaltersdorf) und bei Lorenz Alphart vom Weingut Alphart am Mühlbach (Traiskirchen) über jeweils vier TOP-100-Weine.

Die Besten der Besten beim Top-Event "WINE AFFAIRS"

Mit der Präsentation dieser edlen Tropfen ging man heuer erstmals ganz neue Wege. In Kooperation mit WINE AFFAIRS wurden die Weine in einer Club-Atmosphäre mit Szene-DJs zu „chilliger“ Deep House Music in Wien (7.11.) und Salzburg (24.11.) verkostet.

Mehr Infos gibt es HIER!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.