14.03.2016, 18:23 Uhr

Wenn Hände singen

Visuelles Singen von A.S.
Salzburg: Lehen | Musik ist einzigartig, speziell und auf viele Wege wahrnehmbar.

Eine Möglichkeit ist die Wahrnehmung über den Gehörgang.
Ist das Hören eingeschränkt oder nicht vorhanden hat das Wunder Mensch noch die Möglichkeit des Fühlens, der Schwingungswahrnehmung, sowie der Visuellen Wahrnehmung des Publikums.
Ist keine Stimmung im Publikum macht der Musiker etwas nicht richtig.
Ist der Text einer Musik wichtig?

Muss man hören um Musik zu erleben?
Wenn ihr dies meint dann stellt euch bei einem Rock Konzert vor die Boxen direkt im Fotograben der Bühne und wir reden noch einmal über das Thema ;)
aber ... PS ... schnallt eure Hosen fest denn die flattern ganz gewaltig bei der Schwingung ;)

Aber zurück zur Überschrift ...
Musik visuell ausdrücken ist speziell, wunderbar und sollte mehr ausgeübt werden.

Nordische Rapstars (Signmark) machen es uns vor und visualisieren Musik schon sehr erfolgreich.

Lasst eure Hände singen ... fühlt Musik ... lebt Musik ... UND zeigt Musik !!!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.