30.06.2017, 15:04 Uhr

Wenn kleine Naturwissenschaftler forschen

Kleine Forscher im Haus der Natur (Foto: HdN/Seidl)
SALZBURG (lg). Im Haus der Natur finden von zehnten Juli bis vierten September jeden Montag um 11:45 Uhr Kinder- und Familienführungen statt. Ebenso immer montags um 14 Uhr finden Publikumsführungen durch die Sonderschau „DAHOAM im Wandel“ statt. Dabei erfährt man, wie die Menschen das Gesicht Salzburgs in den letzten 200 Jahren verändert haben.
Beim "Schätze-(S)pass" können Kinder mit einer Schatzkarte geheime Schätze im Haus der Natur suchen. Für jedes gefundene „Juwel“ bekommen die kleinen Entdecker einen Sticker im Schätze-Pass. Ziel des Spieles ist es, möglichst viele der geheimen Schätze des Museums zu entdecken. Der "Schätze-(S)pass" findet von 26. Juli bis 30. August jeden Mittwoch von zehn bis 13 Uhr statt. Bei der "Science-Show", die jeden Freitag um 10:30 Uhr stattfindet, werden Phänomene rund um Chemie, Physik oder mikroskopisch kleine Lebewesen gezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.