16.01.2018, 10:19 Uhr

"Grüne Jugend Salzburg" hat sich neu formiert

Der Landesvorstand. Bestehend aus: Landessprecher Mario Steinwender, Landesgeschäftsführerin Armina Kuc, Finanzreferent Georg Pidner, weiteres Mitglied Johanna Vogl. (Foto: Grüne Jugend Salzburg)

Mario Steinwender aus Golling wird zum Sprecher der "Grünen Jugend Salzburg" gewählt. Außerdem im Vorstand aus dem Tennengau: die Halleinerin Johanna Vogl.

TENNENGAU/SALZBURG (lin/jus). Am Samstag hat sich die "Grüne Jugend Salzburg" neu gegründet. Zum Sprecher wurde der 17-jährige Schüler Mario Steinwender aus Golling gewählt. "Unser Ziel ist es, möglichst viele junge Menschen für Umweltschutz und eine gerechte, solidarische und nachhaltige Politik zu begeistern. Gemeinsam wollen wir vor Ort etwas verändern und Salzburg ein kleines Stück besser machen", so Steinwender.

„Grüne Jugend Salzburg“ wird offiziell als Teilorganisation der Grünen Salzburg anerkannt

Mit ihm im Vorstand sitzt mit der Halleinerin Johanna Vogl eine weitere Tennengauerin, und außerdem Armina Kuc aus Salzburg sowie Georg Pidner aus Neumarkt. Prominente Unterstützung erhielt die Grüne Jugend bei ihrer Gründungsveranstaltung u. a. von Jugendlandesrätin Martina Berthold. "Wir freuen uns unglaublich, dass wir wieder eine top motivierte Jugendorganisation haben. Den Jungen stehen bei uns alle Türen offen." Die offizielle Anerkennung der "Grünen Jugend Salzburg" als Teilorganisation wird bei der Landesversammlung der Grünen Salzburg am 27. Jänner 2018 erfolgen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
1.038
Corona Rettenbacher - Forum Familie Tennengau aus Tennengau | 17.01.2018 | 10:02   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.